Quality of Place

Das Projekt Quality of Place geht an die Öffentlichkeit und stellt sich mit anderen Start-Ups als Zukunftsprojekt für die Immobilienwirtschaft vor:

Erklären Sie uns bitte in Kürze Ihr Businessmodell:

Die Lage gilt als das mit Abstand bedeutendste Kriterium bei Immobilientransaktionen. Auf Basis des eigens entwickelten Quopl-Index for Location wird ein Lagevergleich für Nutzungsarten errechnet. Einerseits können Anbieter von Immobilien damit auch in schlecht angesehenen Bezirken angemessene Preise erzielen. Andererseits können Nachfrager reine Prestigelagen meiden, indem sie die für sie nützlichen Qualitäten lokalisieren. Das Verlinken zu Immobilienangeboten wird gegen Einstellgebühr vorgenommen. Vor allem im Businessbereich können auch detailhaftere Vergleiche sinnvoll sein und ein Premiumzugang ist möglich.

Was können Sie besser als Ihre unmittelbaren Konkurrenten?

Zuerst wird die Lage verglichen und infolge erst der Preis geprüft. Die Umgebung von Immobilienangeboten zu screenen, ist uns zu wenig. Mit dem Quopl-Index for Location werden die besten Plätze für jede Art der Nutzung und zugleich für jeden Nutzer ermittelt. Das Ergebnis ist eine Karte mit den subjektiv besten Lagen auf der man nach passenden Objekten Ausschau halten kann. Obwohl der Standort begutachtet wird, bleibt die Adresse verdeckt. Anbieter müssen daher nicht fürchten, umgangen zu werden und Suchende haben die Lagequalität von Anfang an transparent. Leerläufe und abgebrochene Verkaufsprozesse sind dann kein Thema mehr.

open4data.at Challenge

Bildschirmfoto 2016-02-29 um 14.05.24